Angst und Ohnmacht um einen geliebten Menschen …

Angst und Ohnmacht um einen geliebten Menschen …

https://oculiauris.wordpress.com/2019/12/05/tod-oder-leben-gedanken-sind-leben/
— Weiterlesen oculiauris.wordpress.com/2019/12/05/tod-oder-leben-gedanken-sind-leben/

Dicke Linde im Emsland als Nationalerbe-Baum ausgezeichnet | WEB.DE

17 Meter Stammumfang, geschätzt 600 bis 800 Jahre alt: Eine dicke Linde aus dem Emsland ist am Wochenende als Deutschlands erster „Nationalerbe-Baum“ ausgezeichnet worden.
— Weiterlesen web.de/magazine/regio/niedersachsen/dicke-linde-emsland-nationalerbe-baum-ausgezeichnet-34075200

Woah, das ist ja wunderbar! Schade, dass es nicht öfter passiert und vor allem diese alten, wunderbaren Kraftbäume noch gibt!

Ich empfinde lustigerweise Bilder in mir von mütterlich, Omi im Kittel, Warmherzigkeit. Dieser Baum wäre für mich aus der Ferne so auf dem Bild empfangen ein Energiepunkt für all diese wahrgenommenen Dinge als Sicherheit, Schutz, Grenzsteckung, Wärme Tankstelle zu sehen. Ob es in echt so rüber käme, kann natürlich anders sein.

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr optisch schon mal per Bild anderes empfangen, als dann real vor Ort wahrnehmend im Vergleich?

Wenn, lag es dann eher an Euch und dem was fehlte/zu wenig war und das floß, was ausgleicht, oder doch an dem Objekt und dass es immer das ausstrahlt, wofür es bestimmt oder berufen oder willens ist, es auszustrahlen, also nicht angepasst an den Empfänger?

ich frage das, weil ich immer mehr das Gefühl habe, Tier und Pflanze haben eigene Pläne und Aufgaben und es ist eher eine Art Hilfe oder vielleicht auch Mitgefühl, wenn sie uns in uns nötigen Energien ausstrahlend oder abziehend, oder eben auch ausgleichend berühren.

Ich glaube tatsächlich, es sind Energiequellen aber mit eigenem Lebensplan, wie wir. Energetisch allerdings focussierter, stärker, höher (ein-)gestellt.

©️®️CWG, 06.10.2019

Foto: ©️®️ frei zur Veröffentlichung über Pixabay von Cornelia1508 „Mammutbaum“.

Eine Bitte in eigener Sache

EINE BITTE…

Ist unter meinen Internet Freunden hier jemand, der mir in

Russisch, Spanisch, Italienisch, Rumänisch, Bulgarisch, Polnisch, Botanisch;), Serbokroatisch, Atlantisch ;), Norwegisch, Türkisch, Japanisch, Hebräisch, Arabisch, Deutsch, Hessisch ;), Ukrainisch, Ungarisch, Griechisch, Portugiesisch, Irisch, Esperanto, Dänisch, Chinesisch, Klingonisch ;), Thailändisch, Niederländisch, Africaans, ……

… oder was auch immer für einer Sprache, Artikel über Umweltverschmutzung, Emissionen, vergiftete und verstrahlte Menschen kennt?

Geschichten und Bilder?

Artikel, Links?

Menschen die mir das aufschreiben?

Es soll im Artikel erzählt werden von Schadstoffen aus der Umwelt, von vergifteten und erkrankten Menschen, von Feinstäuben mit Schadstoff Mix und von Abgasen vergifteten Menschen, von Schwermetallen vergifteter Menschen, von Radar/Atom/Strom/Handymasten verstrahlter Menschen….

Ich suche aber hauptsächlich auch in allen Sprachen und aus allen Ländern Artikel, die von positiven, sehr schönen Projekten erzählen.

Projekte und Aktionen oder Menschen die Schadstoffe vermeiden.

Menschen, die Naturschutz, Baumschutz, Pflanzenschutz, Menschenschutz, Tierschutz aktiv betreiben.

Ich suche Menschen und Organisationen, die seit Generationen Saatgut unbestrahlt und nicht manipuliert benützen und tauschen, um von ihnen zu erzählen.

Super gut wären auch Artikel, wo die natürliche Landwirtschaft völlig ohne Nervengift-Pestizide und Kunstdünger auskommt und die neuste Technik für diese Natürlichkeit unterstützend und modern nützt.

Ich suche Menschen, die medizinisch noch ehrlich den Körper bei der Stabilisation und Regeneration durch Natur und alten Weisheiten über Naturmedizin und Natur-Nahrung, die helfen und somit dem Menschen auch dem Alter entsprechend in seiner normalen Auflösung des Lebens helfen gut und möglichst schmerzfrei durch sein Leben zu gehen?

Ich suche Beschreibungen, wo es PESTIZIDFREIE REGIONEN gibt!!!

Ich suche altes Handwerk in Bild und Sprache.

Ich interessiere mich für diese Dinge auf der gesamten Welt und möchte davon erzählen auf meinen Webseiten von WordPress und auf meinem Blog (3 unterschiedliche!) bei WordPress.

Ich mache das im Ehrenamt und bezahle die Seiten selbst. Aber jeder der dazu in jeder unterstützenden Form beiträgt, ist willkommen. Auch finanzielle Spenden für diese Webseiten und auch für Equipment (noch schreibe ich nur mit Handy, obwohl ein strahlen reduzierter Laptop viel besser wäre, doch es fehlt mir Material oder Finanzen dazu).

Das ist meine Lebensaufgabe so lange ich das noch kann, weil ich als Kind bis heute unheilbar vergiftet und erkrankt und somit unwiederbringlich ausgebremst und beschnitten, also auch niemals wirklich frei bin.

Ich bin ursächlich von Pestiziden als erstes, dann im Dominoeffekt von, Chlor, Blei, Kunststoff-Weichmachern, Zusatzstoffen in der Nahrung und Kosmetik/Hygiene, Lösungsmitteln, Formaldehyd und Quecksilber in erster Linie vergiftet und in meinem Leben bis heute (noch 55., am 31.03.1964 geboren) schmerzhaft ausgebremst.

Könnt Ihr mir helfen, Menschen, Infos, Artikel mit Bildern, Projekte zu finden?

Am besten wäre es, wenn der Artikel in „Microsopft Word Datei doc“ geschrieben ist und am besten nur „JPG Format“ Bilder in kleinem, aber deutlichem, klar ersichtlichen Bildformat.

Das alles per E-mail gesendet und auch kopierbar für mich, wäre wunderbar.

Die Rechte zur Veröffentlichung, die Namen der Artikel-Autoren, Links zur Quelle und Rechte der Bilder für mich… das muss alles mit schriftlicher Erlaubnis zum Veröffentlichen für mich jeweils parat sein, wenn es etwas selbst von Dir, oder von anderen selbst Geschriebenes sein sollte.

Die nächste Frage die ich habe:

Kennt ihr jemanden, oder hat von Euch jemand Bekannte, die eine Wildgarten Kultur betreiben, oder einen Naturgarten in Mischkultur und Selbstversorgung haben?

Oder kennt Ihr Menschen, die einen Waldgarten (mit Waldweide vielleicht?!) selbst und natürlich erhalten?

Diese Dinge interessieren mich.

Ich möchte von diesen Dingen weltweit erzählen.

Ich möchte zeigen, dass friedvolle Menschen weder Partei noch Kirche brauchen, um politisch und spirituell gesund und natürlich gut leben können.

Ich möchte zeigen, dass Menschen, die integriert in der Natur und mit der Natur leben, auf der ganzen Welt Freunde sind, die durch diese Bilder uns alle zu sich einladen und sich mit uns im Herzen weltweit als PESTIZIDFREIE REGION und als INTAKTER NATURKREISLAUF UND VERNETZTE FREUNDSCHAFT WELTWEIT symbolisch an die Hand fassen, verbinden und sich und der Welt das als Einheit ebenso Welt umspannend kraftvoll aufzeigen.

Ich möchte den nächsten Generationen mutig zeigen und den älteren Generationen Hoffnung spendend zeigen, dass es vor den Pestiziden und nach den Pestiziden ein gesünderes Leben gab und wieder gibt und geben wird!

Ich möchte den Menschen zeigen, dass die Natur uns alles schenkt, was wir künstlich erzeugen und teuer kaufen und besteuert erneut bezahlen müssen.

Ich möchte zeigen, dass wir selbst die Natur sind, dass wir aber auch das Potenzial und die Energie dieser Natur sind.

Die Natur sind wir!

Die Natur müssen wir wieder als Paradies, als Kraftquelle als Teil von uns und als kostbares Geschenk erkennen!

Wir müssen die Natur als einzigen Ort zum leben, ernähren, kleiden arbeiten und zur sinnvollen Selbstverwirklichung mit allen unseren Talenten, Gaben und Aufgaben anerkennen, um diesen Ort liebevoll zu beschützen und sorgsam nur wirklich nötiges daraus dankbar benützen, um im Einklang mit uns und der Welt ausgeglichen in Balance harmonisch, frei und bunt zu leben.

Wir müssen wieder neu erlernen und modern denken, dass wir diesen Ort auch respektieren, achten und beschützen müssen, um darin integriert und eben nicht arrogant erhoben und alles im Extrem zerreißend, auch zerstören, uns untertan machen wollen. Denn wir können nicht mehr warten und darauf hoffen, dass alles von allein in unserer bewussten Lebensspanne besser wird, oder ein anderer Mensch das für mich richtet.

Dann wäre es das Aussitzen des jetzigen Zustandes „Zerstörung der Naturkreisläufe“. Ein Aussitzen, Verharren, Erstarren, bis alles verdorrt ist und wir unsere Welt vergiftet und verstrahlt, und somit schlussendlich tot hinterlassen.

Kennt ihr solche mutigen, freien, kreativen Menschen?

Kennt Ihr solche Projekte?

Kennt ihr altes Handwerk, Kunsthandwerk?

Kennt ihr Aktionen und Projekte als Naturschutz oder Orte mit Luft-/Gewässer/Wald-/Boden-/Landschafts-/Schutz?

Habt Ihr oder Freunde und Bekannte von Euch einen Garten der noch Naturkreisläufe und deren Zusammenhänge kennt und deshalb eigenen Tier- und Pflanzen-Schutz als intakter Naturkreislauf betreibt und daher auch stets für Generationen nachhaltig Erholung, Material, Schutz und Nahrung bietet?

Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir bei meiner Suche das Finden ermöglicht.

Am besten wäre es, wenn es dann auch schon übersetzte Texte wären mit Bildern als Artikel, aber das muss nicht unbedingt sein.

Danke für Eure Zeit und das Zuhören.

Meldet Euch bei mir privat oder wer meine Handynummer hat auch schriftlich (ich telefoniere nicht!) über Whatsapp.

Das war die etwas andere Art als Vorstellung meiner Person.

Ich denke nämlich, Namen und Lebenssituationen als Vorstellung vergehen und sind unwichtig.

Unsere Taten, unsere Aufgaben und die Natur, die dürfen nicht vergehen und genau das liegt als Aufgabe von Anbeginn in unserer Hand, innerhalb unseres aktiven, bewussten und kreativen Zeitfensters des Lebens in und mit der Natur.

Von Herzen ein Gruß an Euch in die Welt,

Claudia

P.S.:

Gebt keine Energie und Aufmerksamkeit per Kampf gegen etwas aus und stärkt so nicht unbewusst Dinge, die ihr nicht wollt, aber steckt alle Energie und Aufmerksamkeit mit Herzblut in die Dinge, die ihr wirklich und einzig zum gesunden Leben braucht, Schritt für Schritt, zum Nachahmen solide und gut vorgelebt.

Dann und nur dann hast Du und ich die Welt etwas angeregt und uns selbst bewegt.

So und nicht anders hat mit unserer Motivation und Handlung im Kleinen wie im Großen, immer und überall die Welt mit ihren Bewohnern und ihren Naturkreisläufen eine Chance auf ein gutes, fruchtbares Leben!

C.

©️®️CWG, 27.09.2019

http://www.pestizidfreieregion.wordpress.com

http://www.oculiauris.wordpress.com

http://www.hoyaliebe.wordpress.com

Bitte beachte in der Menue-Leiste des Blogs Hoyaliebe bitte das Thema Hoya Projekt.

Es bedarf auch da noch viele helfende Köpfe und Hände, Herzen mit Verstand und kreativer Motivation, die ihr Ego als Schweinehund der Eitelkeiten für die positive Sache des Lebens als Stimme der Natur in die erholsame Ruheposition bringen. 😉

Artikelbild und dieses Bild ©️®️Mylene2401 über freie Fotos in Pixabay